wir sind pluswerk

Die Marit AG in Transsilvanien

Das internationale TYPO3 Event in Osteuropa, das TYPO3 Eastern Europe, fand von 14.-16.November in Cluj Napoca, Rumänien statt und zog die TYPO3-Anhänger aus aller Welt an. Das durften wir uns natürlich nicht entgehen lassen! Wir waren auch dabei! Vertreten wurde die Marit AG zum einen András Ottó, unser Chef-Entwickler, und zum anderen Jens Krumm, unser CTO.

"TYPO3 agency life: from process theory to practice"

Die beiden haben aber nicht nur teilgenommen, sondern gleich aktiv zwei Vorträge gehalten. Den ersten am Donnerstag, dem Tag für Universitäten. Da haben Jens und Andràs einen Vortrag zum Thema „TYPO3 agency life: from process theory to practice“ gehalten. 

Hier sollte den Studenten das Leben und Arbeiten in einer Agentur nähergebracht werden. Das heißt: Wie sollen die Prozesse in der Agentur in der Theorie ablaufen? Wie tun sie das in der Praxis? Wir haben einen kleinen Einblick gewährt in die heiligen Hallen der Marit AG und den ganz normalen Wahnsinn des Agenturlebens. 

Außerdem gab es einen Vortrag der beiden zum spannenden Thema „Introduction to Kanban“. Diese Session sollte den Zuhörern den Hintergrund des Kanban als ein Prozessmanagement erläutern. Auch hier wurde direkt aus dem Leben gegriffen. Denn die Marit AG wendet seit langem dieses System an und mittlerweile darf man es wohl mit gutem Gewissen unentbehrlich nennen.

Wer sich nun wundert, warum die Themen englisch sind, sei erinnert, dass das TYPO3camp Eastern Europe eine internationale Veranstaltung war und die Vorträge daher in einer jedem verständlichen Sprache gehalten wurden. Aber das ist natürlich für unsere Jungs kein Problem.

Das TYPO3 Eastern Europe war eine spannende Erfahrung mit vielen netten Leuten und einem aufregend neuem Umfeld. 

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn wir wieder auf unsere internationalen Freunde treffen können!