wir sind pluswerk

TYPO3 Developer Days in Hamburg

TYPO3 Developer Days Hamburg

Die achten TYPO3 Developer Days fanden vom 04. bis 07. Juli im Elbcampus in Hamburg statt. Unter dem Motto "Getting together to make it happen!" trafen sich Entwickler aus ganz Europa, um sich über die neuesten TYPO3 Entwicklungen auszutauschen. Unsere Entwickler Joachim King und András Ottó waren auch dabei und haben uns spannende News aus Hamburg mitgebracht.

Die gute alte  TYPO3 4.5 "geht in Rente" und die neue Version 6.2 ist in Sicht. Wenn alles läuft wie geplant und genügend Unterstützung aus der Community kommt, wird sie pünktlich zur T3CON13 im Oktober einsatzbereit sein.

Generell macht der aktuelle Entwicklungsstand von 6.2 schon einen sehr runden Eindruck und Vorfreude auf die kommende Version.
Tendenziell nähert sich das TYPO3 CMS weiter an FLOW und damit NEOS an. Außerdem wird der Fokus zunehmend auf den Benutzer gelegt, sowohl in der Optik als auch in der Usability. Hier sind bereits erste Ergebnisse in Form eines konsequent gestylten Backends in der TYPO3-Corporate Identity sichtbar.

Eine problemlose Migration auf die neue Version liegt natürlich allen am Herzen. Daher wurden auf den TYPO3 Developer Days die verschiedenen Komponenten des “Smooth Migration” Projekts  vorgestellt, die den Versionssprung so reibungslos wie möglich machen sollen.

So befindet sich die Upgrade-Report Extension, die böse Überraschungen beim Update vermeiden soll, im Entstehen. Ebenfalls hilfreich ist die Compatibility-Extension, die auch alten Code funktionsfähig halten soll.

Um die Migration auf die neue Version 6.2 zu erleichtern, werden auch Internet-Agenturen eingebunden. Zusammen mit ihnen werden bestehende Projekte vorab auf die Updatefähigkeit analysiert und gegebenenfalls auftretende Probleme gelöst. Das daraus gewonnene Wissen soll wiederum in die beiden genannten Extensions der Community einfließen. Außerdem soll so die Zusammenarbeit zwischen den TYPO3-Entwicklern und den Anwendern der Software ausgebaut werden. Die angestrebte Stärkung der Kundenperspektive auf TYPO3 wird also bereits praktisch umgesetzt. Die Entwicklung des Content-Management-Systems kann davon nur profitieren.

Danken möchten wir den zahlreichen Sponsoren sowie dem Organisator e-net Consulting für diese gelungene Veranstaltung.

András Ottó zum Event: "The atmosphere is really good, a lot of people came from all over Germany and Europe. It is very nice to see how many developers from the other countries arrived."