wir sind pluswerk

TARGET-E erhält Qualitätszertifikat für Full-Service-Agenturen

Auszeichnung für hohe Qualitätsstandards bei Beratung, Kreation und Technik

 

Die TARGET-E GmbH hat sich erfolgreich um das Qualitätszertifikat für Full-Service-Internetagenturen beworben. Das Gütesiegel wird vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. für nachweislich hohe Qualitätsstandards in allen Agenturbereichen vergeben, um Kunden eine Orientierungshilfe bei der Auswahl der richtigen Dienstleister an die Hand zu geben. Die Münchener Agentur musste nicht nur einen objektiven Kriterienkatalog erfüllen, sondern seine Kompetenz auch vor der Zertifizierungskommission nachweisen. Zudem werden auch Bestandskunden zur Beurteilung der Agenturen herangezogen.

 

„Es ist uns wichtig, den Kunden gegenüber größtmögliche Transparenz bei der Leistungserbringung an den Tag zu legen. Das Qualitätszertifikat untermauert diesen Anspruch und dokumentiert, dass wir den Anforderungen der Auftraggeber in Sachen Beratung, Kreation und Technologie gerecht werden“, freut sich TARGET-E-Geschäftsführer über den Ritterschlag für seine Agentur. „Darüber hinaus werden durch das Zertifikat unsere seit jeher verankerten Qualitätsansprüche bekräftigt“. Der Umstand, dass die Kompetenz und nachvollziehbare Qualität bei der Abwicklung der Projekte von Wettbewerbern unter die Lupe genommen wird, macht die Zertifizierung zu einer ganz besonderen Herausforderung.

 

Qualitätszertifikat trennt Spreu von Weizen

 

Das BVDW-Qualitätszertifikat liefert Auftraggebern der Digitalen Wirtschaft bei der Auswahl geeigneter Agenturen eine wichtige Orientierungshilfe. Bisher konnten erst 20 Agenturen das verfahren erfolgreich durchlaufen. „Die Messlatte liegt hoch“, weiß Stefan Bauer. „Die Kommission schaut sehr genau hin, da muss alles passen.“ Gegenstand des Prüfverfahrens sind die Kompetenzen der Agentur in den Bereichen Beratung, Kreation und individuelle technische Programmierung sowie die Abwicklung der Projekte. „Angesichts der teilweise recht unübersichtlichen Situation auf dem Anbietermarkt ist es für einige Auftraggeber wichtig, mit Hilfe von nachprüfbaren Qualitätskriterien die Spreu vom Weizen zu trennen. Hier schafft das Qualitätszertifikat für Full-Service-Internetagenturen Abhilfe.“

 

Zur Zertifizierung werden nur Agenturen zugelassen, die über eine entsprechende Marktpräsenz verfügen. Für die bereits 1999 gegründete TARGET-E GmbH stellte diese Voraussetzung kein Problem dar ebenso wenig wie die ebenfalls eingeforderte Teilnahme am New Media Service Ranking und die Referenz durch Bestandskunden. „Dank unserer langfristigen Kundenbeziehungen konnten wir aus dem Vollen schöpfen“ freut sich Stefan Bauer über das entgegengebrachte Vertrauen.

 

Qualität des Agenturteams ist höchstes Gut

 

Ebenfalls Bestandteil der Zertifizierung ist eine umfangreiche Selbstverpflichtung der Agenturen. So verpflichtet sich TARGET-E unter anderem zu transparenten Kosten, verbindlichen Terminzusagen, angemessenen Projektdokumentationen und Qualitätssicherungsprozessen. Einen herausgehobenen Stellenwert haben dabei die Berufserfahrung und Qualifizierung der Agenturmitarbeiter. „Hier macht es sich dann bezahlt, wenn man in die eigenen Mitarbeiter investiert oder eigene Weiterbildungsformate wie etwa unsere TYPO3-Akademie etabliert“, kommentiert Stefan Bauer. Das BVDW-Qualitätszertifikat wird für die Dauer von zwei Jahren vergeben, um die Vergabekriterien kontinuierlich den steigenden Marktanforderungen anpassen zu können.