wir sind pluswerk

Neue DVM-Veranstaltungsseite

Die Münchner Internetagentur Marit AG hat das Herzstück der Website des Deutschen Verbands für Materialforschung und -prüfung e.V. (DVM) fit für die nächsten Jahre gemacht.

Die Website des DVM, der sich als gemeinnütziger Verein bereits seit 1896 um die Förderung des Wissenstransfers auf dem weiten Gebiet der Materialforschung und der Werkstoff- und Bauteilprüfung bemüht, konzentriert sich auf die Kommunikation des DVM-Serviceangebots, zu dem insbesondere die angebotenen Seminare zählen.

Der Relaunch des Veranstaltungsbereichs erfolgte diese Woche. Auf Basis der TYPO3 Extension "Seminars“ können Veranstaltungen jetzt leichter von den Redakteuren eingepflegt und verwaltet werden.

Mit dieser Extension kann eine Liste von Veranstaltungen als Übersicht oder Detailansicht angelegt und verwaltet werden. Gleichzeitig können sich Interessenten direkt für die Veranstaltungen anmelden. Eine Übersicht, wer und wie viele Personen sich für welche Veranstaltung angemeldet haben, erleichtert die Verwaltung.

Weitere Features sind:

  • Online Anmeldung inklusive automatischer Bestätigungsmail und live Update der verfügbaren Plätze
  • Sonderpreise (z.B. Early Bird) sind leicht einzupflegen
  • Login für registrierte Kunden mit Buchungsübersicht
  • Countdown für Events
  • uvm.

Diese effiziente Lösung zur Verringerung des Verwaltungsaufwands gab den Ausschlag für den Einsatz von TYPO3 Seminars.

Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung e.V. (DVM)

Der Deutsche Verband für Materialforschung und –prüfung (DVM), gegründet 1896, fördert den Wissenstransfer auf dem weiten Gebiet der Materialforschung und der Werkstoff- und Bauteilprüfung. Er bietet ein Kontaktforum für den branchenübergreifenden Austausch zwischen Wissenschaft und Technik, Hochschulen und Industrie. DVM-Mitglieder kommen unter anderem aus dem Maschinenbau und der Anlagentechnik, der Fahrzeugtechnik, den Systemhäusern, der Zuliefererindustrie, aber auch aus Forschungsinstitutionen, Hochschulen und Behörden.

Zur DVM-Website