wir sind pluswerk

Marit AG Vorstand kandidiert für IHK Vollversammlung

Georg Baindl, Vorstand der Marit AG, stellt sich der Wiederwahl zur Vollversammlung der IHK für München und Oberbayern. Er steht auf der Liste Dienstleister für die Vollversammlung. Dies ist ein Zusammenschluss von 11 Dienstleistern, die zum Teil bereits vor fünf Jahren gemeinsam angetreten sind.

In etwa zwei Wochen ist es wieder soweit: dann versendet die IHK Briefwahlunterlagen für die Wahl zur Vollversammlung. Bis 11. Mai haben Sie Zeit, Ihre Vertreter zu wählen. Georg Baindl, der bereits in den letzten fünf Jahren der Vollversammlung angehörte, hat sich erneut als Kandidat aufstellen lassen.

Als Mitglied der IHK-Vollversammlung hat Georg Baindl aktiv an der Entwicklung der IHK teilgenommen. In dem Kontrollgremium ging es zuletzt z.B. um den Umbau der IHK. Neben dem Anspruch, klein- und mittelständischen Unternehmen eine Stimme zu geben, ist es ihm als Inhaber einer Internetagentur ein besonderes Anliegen, die IHK medientechnisch auf den allerneuesten Stand zu bringen.

So favorisiert er unter anderem die Einführung smarter Prozesslösungen, die sich letztlich in verbesserter Organisation niederschlägt.  Damit ist er Verfechter einer positiven E-Bilanz, d.h. der Verwirklichung des papierarmen Büros, einhergehend mit einer Verschlankung des bürokratischen Apparats. Ein heiß diskutiertes Thema, das wichtig für eine effizient arbeitende IHK ist. Lesen Sie hierzu auch die IHK-Position, eine Antwort auf das Positionspapier des Bundesfinanzministeriums.

Wenn auch Sie einen kompetenten und engagierten Dienstleistungspartner in der Vollversammlung haben möchten, geben Sie Ihre Stimme Georg Baindl.