wir sind pluswerk

Alpine Europe präsentiert sich mit Hilfe der Marit AG in neuem Gewand

Die Marit AG hat im Auftrag der Alpine Electronics (Europe) GmbH den Relaunch der europäischen Websites des Car Audio und Navigations Herstellers durchgeführt. Im Zuge des Relaunches wurden die an die Dachmarken-Website angeschlossenen Länderwebsites überarbeitet.

 

Neben einem neuen Design, das von Alpine geliefert wurde und einer neuen TYPO3-Version erwarten den Besucher viele weitere Neuigkeiten auf der Website, wie z.B. 3D-Karoussel, 2D-Slider, Produktzoom.

Die Marit AG hat im Auftrag der Alpine Electronics (Europe) GmbH den Relaunch der europäischen Websites des Car Audio und Navigations Herstellers durchgeführt. Im Zuge des Relaunches wurden die an die Dachmarken-Website angeschlossenen Länderwebsites überarbeitet. 

Alpine Electronics gehört zu den weltweit führenden Herstellern und Anbietern von Audio-, Navigations- und Multimedia-Systemen für den Fahrzeugeinsatz. Mit seinen mehr als fünfzig Niederlassungen ist das Unternehmen auf allen Kontinenten vertreten – ein weit verzweigtes Netz von Produktionsstätten, Forschungs- und Vertriebsfirmen. Neben den unter dem eigenen Namen vertriebenen Geräten fertigt Alpine maßgeschneiderte Produkte für namhafte OEM-Partner aus der Automobilindustrie. 

Im Rahmen des Projektes übernahm die Marit AG die Erstellung eines technischen Konzeptes, die technische Realisierung des Relaunches sowie die Projektleitung. Die 30 überarbeiteten Länderwebsites in 26 Sprachen sind jetzt über die Dachmarkenwebsite www.alpine-europe.com erreichbar, für die zudem eigens ein individuelles Übersetzungstool entwickelt und im Backend eingebunden wurde, um den Redakteuren die Ausgabe der Produktbeschreibungen in den unterschiedlichen Sprachen zu erleichtern. Die deutsche Website ist unter www.alpine.de zu finden. 

Neben einem neuen Design, das von Alpine geliefert wurde und einer neuen TYPO3-Version erwarten den Besucher viele weitere Neuigkeiten auf der Website. Für die Redakteure stehen im Backend neue Funktionalitäten, wie z. B. der Einsatz von Templa Voil oder der Einsatz von Workspaces, zur Verfügung und auch im Frontend gibt es viel Neues zu entdecken. So erwarten den Besucher schon auf der Startseite ein 3D-Karoussel sowie ein 2D-Slider, die auf Ajax basieren, und über die ein Direkteinstieg in verschiedene Themenbereiche und Länderwebsites möglich ist. Über eine Layer-Navigation gelangen die Besucher nun in die einzelnen Bereiche, die durch sensationelle Produktfotos beeindrucken. Zur besseren Darstellung kann der Nutzer in die Produktfotos hineinzoomen, wenn er mit der Maus über die Fotos fährt.

Weiterführende Links:

Deutschsprachige Alpine-Website

Dachmarkenwebsite